10. August 2022, 15:16:30

Neuigkeiten:

Ein herzliches Willkommen.
Die neue Forensoftware wurde installiert. Stand der Daten: 18.10.2019
Ich hoffe das alle Funktionen laufen, aber mit Schwund ist zu rechnen, leider :-(... Probiert euch aus und meldet euch bitte per PN bei mir, danke. MfG Frank.


Infinity Escalation Winter 2021/22

Begonnen von KasusKnaxus, 30. September 2021, 18:22:59

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

KasusKnaxus

16. November 2021, 12:00:39 #15 Letzte Bearbeitung: 28. März 2022, 20:31:53 von KasusKnaxus
Unser Spiel ging so aus:

kjaldir: 5 TP, 5 OP, 131VP
KasusKnaxus: 0 TP 1 OP, 26VP

In den ersten beiden Runden konnte jede Armee die eigene Console einnehmen. Die Ritter konnten alles, was die O12 festgeklebt oder umgeschossen hatten immer wieder reparieren und verarzten. Im letzten Zug MO also noch mit vielen Befehlen, nimmt die mittlere Console ein, erledigt das Classified und Johanna durfte noch backstabben. O12 im Zugzwang, eine mutige Lynx konnte Johannas Sperrfeuer entwischen, die TR Drohne und das Combi Rifle hinter der Ecke waren dann aber zu viel.

kjaldir

Aufgrund der aktuellen Situation, setzen wir die 2. Runde erstmal aus. Wie lange wollen wir warten?
Another day will go astray... Another tear in this life so grey If you ever saw me smile You should know I felt sick inside<br />

Knuffeltiger

Bis voerst 12.12.21?
Dann sehen wir ja, wie weiter verfahren wird ...

KasusKnaxus

29. März 2022, 16:10:24 #18 Letzte Bearbeitung: 07. April 2022, 11:16:43 von KasusKnaxus
Die Tabelle nach dem ersten Spielquartaltag


Auf in Runde 2!

Mission:

2.Runde.pdf

Spiele:

1-0
Mäxen - kjaldir
RTC - HYBRIS

0-1
knuffeltiger - KasusKnaxus
jumara - Kiste

Zeitraum:

Bis 1.5.

Das Spielergebnis bitte ins Forum posten. Wichtig sind die Tournament Points, Objective Points und die überlebenden Punkte. Eine kurze Spielzusammenfassung wäre das Sahnehäubchen.

GLHF!

Kiste

07. April 2022, 00:04:36 #19 Letzte Bearbeitung: 07. April 2022, 00:05:58 von Kiste
So, wir haben unsere Runde 2 heute absolviert.

Endergebnis:
Jumara/Dashat 5 TP, 6 OP, 60 VP
Kiste/Morat 0 TP, 2 OP, 70 VP

In Runde 1 hat Saito Togan meine als Roadblock gedacht Zerat mit Marksmanrifle im SF erledigt, dann fielen meine beiden Ikadrons, Kornak schaffte es mehrfach nicht mit einem Dodge aufzustehen um den Bashi Bazouk aufzuhalten. Dieser schaltete dann alle bis auf Kornak, einen Vanguard und eine Zerat FO aus. Ich konnte mit den 2 Extrabefehlen von Kornak und dem gelandeten Rasyat immerhin einen Ghulam Hacker und den Al Fasid ausschalten. Das war es aber aufgrund mangelnder Befehle.
Runde 2 wurde der Rasyat mit Minen  einem Libertos und der TR Drohne zugebaut, so dass er später nichts mehr tun konnte ohne zu sterben. Der Al Fasid wurde geheilt und der Ghulam Doc hackte eine Konsole. Kornak erreichte nichts, der Vanguard erledigte den Bashi (oder war das eher?). Kornak brauchte ewig um einen ARM 5 Bounty Hunter zu töten. Das erledigte der Vanguard mit einem Schuss im koordinierten Befehl.
Runde 3 aktivierte der Doc eine weitere Konsole, tötete den Hacker, der Rasyat wurde aus seiner unangenehmen Situation "erlöst". Die TR Drohne tötete den Vanguard. Kornak tötete den Al Fasid erneut und Saito, wodurch ich immerhin nochmal einen Punkt durch gleiche Quadranten ergattern konnte.

Das müsste es so grob gewesen sein, falls was nicht stimmt gern Bescheid sagen :D

kjaldir

16. April 2022, 13:36:03 #20 Letzte Bearbeitung: 17. April 2022, 05:10:22 von kjaldir
Endergebnis:
Mäxen/Ariadna 5 TP, 6 OP, 106 VP
Kjaldir/Military Order 0 TP, 3 OP, 50 VP

Spielbericht aus sicht vom Ritterorden


Runde 1:
Max beginnt, bekommt 2 Befehle geklaut und rückt 2 mal koordiniert vor.
Der Bär auf meiner linken Flanke  und Uxia mit einem Rokot auf der Rechten.
Uxia Infiltriert und hackt einen Konsole in meiner Spielfeldhälfte, was erst im 2. Versucht gelingt,
Max wandelt eine irregulären Befehl um, nimmt die beiden Konsole in seiner Hälfte ein und geht mit allem was geht in Suppression und tarnt noch 2 Trooper.

In meinem Zug gelingt es Konstantinos ,Uxia auszuschalten und mein Crosier vertreibt den Rokot der Uxia begleitet hat. Danach liefert er sich erfolglose Schusswechsel mit dem Kosmosoldat im Sperrfeuer.
Die Truppen des Ordens verteilen sich und bereiten sich darauf vor Sperrfeuer zu geben

Nach dem ersten zug hat keiner von uns mehr Kommando token.
Es steht 1:1 nach Sektoren und 3:0 nach Konsolen für Max
____________________________
Der Rokot knockt mit dem Mute der Verzweiflung Konstantinos aus und überlebt dessen Beschuss. Nun kommt die Stunde des Libertos, der rückt vor und wird dabei entdeckt stürmt aber unbeirrt weiter und es gelingt ihm während er von MG- Kugeln durchlöchert wird noch den Croisier und die Total Reaction Drone auszuschalten.
Während es also wild zur Sache geht Will der Bär auch seinen Spass und Rückt im Schutze einer Rauch Granate auf meinen Knight of Justice Hacker vor.Er kommt nicht rann und wirft aus Frust seinen Hammer auf den Ritter, dieser beobachtet unbeeindruckt wie der Hammer an Ihm vorbei fliegt. Das bringt den Bären noch mehr in Rage und wie ein Berserker stürmt er auf den Ritter zu und durch seine immense Stärke knockt er den Ritter aus, bekommt aber auch einen guten Treffer ab. Aus den Augenwinkels sieht der Bär wie der Libertos stirbt und in großen ätzen klettert er auf das Haus auf dem die Drohne Steht und schlägt deren Überreste zu Brei. Auf der anderen Spielfeldseite erscheint ein Parakomando.

In meinem Zug koordiniert Joan of Arc die Bewegung der verbliebenen Trooper.
Der Curator liegt auf der Treppe und bekommt mit wie ein wütender Eisbär seine Drohne demoliert, lässt eine Miene Fallen und robt die Treppe hinunter um der Rage des Bären zu entkommen. Gleichzeitig versucht Die Doktorin den Ritter mittels Medikit zu verarzten, dieser hat allerdings eine kritische Fehlfunktion und der Ritter bleibt leblos liegen. Leutnant  Joan, die diese Dramen über das Interkom mitbekam fasst sich ein Herz und erschiest erst den Rokot, nimmt sich dann den Parakomando vor und beim Umdrehen sieht sie wie der Bär auf der TR Drohne herumhackt und schießt aus der hüfte auf den Bären dieser taumelt und wird durch den Beschuss und die explodierende Miene ausgeschaltet.

Somit ended die 2. Runde im  2:2 nach Spielfeldvierteln und 0:3 nach Konsolen
______


Runde 3

Die Stunde der Ariadner hat nun geschlagen und die Zenit7 Einheit erschießt den Warcor sowie den Doktor. Der mittlerweile vorgerückte Kosmosoldat erschießt mit seiner Panzerfaust den Curator.


Mit nur 3 Verbliebenen Befehle geht Joan zum Angriff über und versucht im epischen Shootout die Zenit7 Einheit und den Dynamo auszuschalten verliert aber beide Vergleiche und aktiviert NWI. Es gelingt Ihr aber noch einen Sektor zu sichern. Mit dem letzten Befehl des Spiels gelingt es der TechBee noch eine Konsole zu hacken und das beendet unser Spiel.

Am Ende steht es in Runde 3, 3 zu 1 für Ariadna nach Sektoren und 2:1 nach Konsolen.
Es steht also am Ende 6:3 fur Ariadna mit 106 Überlebenden bei Ariadna und 50 beim Ritterorden.





Another day will go astray... Another tear in this life so grey If you ever saw me smile You should know I felt sick inside<br />

RTC

03. Mai 2022, 09:50:31 #21 Letzte Bearbeitung: 03. Mai 2022, 09:51:58 von RTC
Jetzt auch noch mal im Forum...

Ich habe mit Martin die zweite Runde gespielt:

Die OSS Trainingssimulation endete:

RTC - HYBRIS
9 - 0 OP
86 - 89 VP
War ja klar, dass OSS gewinnt... Die sind halt IMBA und OP. :D
In der Whats App Gruppe stand, wies lief .

Ich wäre ja für ein 9-1 gewesen, aber Martin war dagegen XD

Knuffeltiger

Gestern nun das Spiel von Johannes und mir.

JSA 7 OP // O12 2 OP
JSA 117 VP // O12 31 VP
JSA 5 TP // O12 0 TP

Hier ein kurzer, absolut objektiver Bericht aus der Sicht der JSA:

Im ersten Zug hatte die JSA große Schwierigkeiten, überhaupt etwas auf die Reihe zu bekommen, weder das dreimalige (!) Hacken auf einen WIP 16 funktionierte noch das Ausweichen von so einem Klebeläufer.
Der Taisho der JSA entschied sich dann, die Infinity spezifischen Würfel für Tests und die auf hohe Würfe trainierten RPG Würfel für Armor Saves zu nutzen - schon wendete sich das Schlachtengklück.

Insbesondere auf der rechten Seite der JSA wurde verbissen um den Durchgang zu den jeweiligen Konsolen gekämpft, es wurde technisch gehackt, es wurde mit Schwertern gehackt (Nahkampf!) und die Schrotkugekln der Shotgunschüsse, die ausgetauscht wurden, erfüllten die Luft.
Am Ende konnten sich die agilen Shinobi und gepanzerten Samurai der JSA durchsetzen (aka Oniwaban & Tanko Zensenbutai), die armen O12 niederringen, in die gegnerische Spielfeldhälfte eindringen und dem Gegner eine Konsole abnehmen!
Überheblich wie Samurai sind wurde dann zum Ende der Schlacht den Geijin kein ehrenvoller Tod gegönnt, sondern auf die am Boden liegenden mit Schrot geschossen - ein kaputter Roboterhund kann nun wohl nicht mehr recycelt werden.

Auf der linken Flanke hatten sich ein Ryuken und ein Tanko Zensenbutai ein wenig mit dem Verlegen von Minen vertan und sich selber in ihrer Bewegung eingeschränkt, konnten aber am Ende dennoch zur Konsole in der O12 Hälfte durchbrechen - der Ryuken stolperte dabei doof und wurde ausgeknockt (Könnte aber auch das O12 Chain Rifle gewesen sein, aber Sieger schreiben Geschichte(n)!), der Tanko Zensenbutai stand dann an der Konsole und - war kein Specialist! Ja super! Held!
Er überstand dann noch ein wenig Beschuss und am Ende zog sich die O12 vor den überlegenen Samurai und ihren Ashigaru zurück.

MVS (most valuable Samurai): Der Onibawan, der hat echt gut ausgeteilt
MVA (most valuable Ashigaru): Der minenentdeckende und -erschießende Medic
Ehrenmedaille: der Tanko Zensenbutai für seinen Nahkampf - auch wenn CC23 mit Martial Arts 2 schon bisschen gemein war. Aber Nahkämpfe sind cool!

Es war ein super spannendes und unterhaltsames Spiel, Johannes ist ein super Gegner, wir haben auch wenn wir gegeneinander gespielt haben zusammen gespielt, wir haben uns so gut es ging gegenseitig an Regeln erinnert und einander bei Platzierungen und Sichtlinien geholfen - mega! Gerne wieder!

Am Ende habe ich dann "aus Versehen" gewonnen, es war mehr Glück als Verstand im Spiel.

Ich hab damit mein persönliches Ligaziel erreicht: Ein Spiel nicht verlieren. Dass das am Ende noch mit einem Sieg gekrönt wurde, damit hatte ich nicht gerechnet.

Anbei ein paar Bilder vom gestrigen Spiel.

Vielen Dank und liebe Grüße,
Hagen

KasusKnaxus

12. Mai 2022, 22:41:58 #23 Letzte Bearbeitung: 12. Mai 2022, 23:41:51 von KasusKnaxus
Hier die Tabelle nach dem 2. Spieltag:



Auf gehts in Runde 3:

Mission:
Countermeasures
     ->ohne Blizzard und Turrets

Armee:
250p, 5SWC

Spiele:

2 - 0
RTC - Mäxen

1 - 1
jumara - kjaldir
HYBRIS - knuffeltiger

0 - 2
Kiste - KasusKnaxus

Zeitraum:
lol

Das Spielergebnis bitte weiterhin so brav ins Forum posten.
Vielen Dank auch für die Spielberichte und die Bilder!

GLHF!

kjaldir

Endergebnis:
Kjaldir/Military Order: 4 TP, 4 OP, 180 VP
Jumara/Dashat:          0 TP, 1 OP, 89 VP

Es war ein spanendes Spiel mit platzenden Snipern, Joan die 3 mal festgeklebt und dennoch überlebt hat.
Es gab Nahkämpfe, tote Hacker und einen Biker der das mit dem Ritter sein zu ernst nahm und am ende bewusstlos weggetragen wurde. Man kann sagen das man Curatoren nicht unterschätzen sollte auch Palbots tanken mal die eine oder andere Rakete vom Alfasid weg.
Es lief auf beiden Seiten einiges gut und auch einiges war eher so meh aber spannend war es schon.
Für mich war es eine gute Übung für unser Turnier in 2 Wochen. 
Another day will go astray... Another tear in this life so grey If you ever saw me smile You should know I felt sick inside<br />