04. Oktober 2022, 06:06:12

Neuigkeiten:

Ein herzliches Willkommen.
Die neue Forensoftware wurde installiert. Stand der Daten: 18.10.2019
Ich hoffe das alle Funktionen laufen, aber mit Schwund ist zu rechnen, leider :-(... Probiert euch aus und meldet euch bitte per PN bei mir, danke. MfG Frank.


Age Of Sigmar

Begonnen von Herrengedeck, 04. Juli 2015, 09:49:47

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Herrengedeck

Für die Interessierten hier die Regeln und Warscrolls:

http://www.brueckenkopf-online.com/?p=145428


Solar

Wie gut, dass der Titel "Age of Sigmar" heißt und nicht KoW :P

Würde das Spiel am kommenden Samstag in den Clubräumen mal testen.
Aber mir die Regeln schon besorgt und werd sie mal ausdrucken.
Auch ein paar Gedanken zum balancen wurden bereits getätigt.

Viele Grüße, Micha
mfG Micha

Failix

Wie Herrengedeck schon gepostet hat, gibt es für AoS, die neue Warhammer Edition Regeln für alle Einheiten und das (Grund-)Regelwerk kostenlos zum downloaden. (Klickst du hier)

Einige Dinge sind richtig scheiße und erfordern Anpassungen (zumindest vorerst, bis Beschränkungen raus sind). Hier meine Vorschläge:

1) Es wird nicht jede Runde neu gewürfelt, wer erster Spieler ist.

2) Die Maximalgröße einer Einheit ist das vierfache seiner Grundgröße

3) Eine Einheit muss gleich ausgerüstet sein. Standartenträger und Musiker (und deren Verschnitte) müssen erkennbar sein.

4) Alle Messungen werden vom Base ausgeführt. Basewahl ist frei. Mäßigung liegt beim Spieler!

5) Beschränkungen: höchstens 200 Wunden und gleichzeitig höchstens 8 Battlescrolls

6) Gespielt wird ohne Triumph

7) Das Spiel endet nach Runde 6

Failix

Jetzt meine Erklärung, warum ich die Regeln mir so überlegt habe:

Zitat von: Failix am 05. Juli 2015, 20:13:21
1) Es wird nicht jede Runde neu gewürfelt, wer erster Spieler ist.

Blödsinnige Regel. Wenn mein Gegner zweimal hintereinander dran ist, hab ich schon verloren.

Zitat von: Failix am 05. Juli 2015, 20:13:21
2) Die Maximalgröße einer Einheit ist das vierfache seiner Grundgröße

Es gibt Fähigkeiten, die neue Einheiten ohne Beschränkungen erscheinen lassen. Das braucht einen Riegel.

Zitat von: Failix am 05. Juli 2015, 20:13:21
3) Eine Einheit muss gleich ausgerüstet sein. Standartenträger und Musiker (und deren Verschnitte) müssen erkennbar sein.

Verschlankt die Würfelorgie etwas. Musiker und Standartenträger müssen als Menge nicht beschränkt werden. Ihre Boni gibt es eh nur einmal pro Einheit und der Spieler, der die Einheit kontrolliert, nimmt Modelle davon weg. D.h. die sterben eh zuletzt.

Zitat von: Failix am 05. Juli 2015, 20:13:21
4) Alle Messungen werden vom Base ausgeführt. Basewahl ist frei. Mäßigung liegt beim Spieler!

Beide Regeln kann man ausnutzen, Messen von der Base ist aber einfacher.

Zitat von: Failix am 05. Juli 2015, 20:13:21
5) Beschränkungen: höchstens 200 Wunden und gleichzeitig höchstens 8 Battlescrolls

Soll erstmal wenig sein, um mehr Testspiele zu ermöglichen. Ist nur meine erste Idee... Vielleicht habt ihr ja andere. Eine Modellanzahl zu beschränken ist wegen der Sudden Death Dinge schlecht.

Zitat von: Failix am 05. Juli 2015, 20:13:21
6) Gespielt wird ohne Triumph

Wozu gibt es diese Regel? Oo

Zitat von: Failix am 05. Juli 2015, 20:13:21
7) Das Spiel endet nach Runde 6

Damit es nicht ewig weiterläuft... Danach kann man anhand ausgeschalteter Modelle den Gewinner feststellen.

Solar

Klingt alles soweit stimmig und kommt meinen Überlegungen doch sehr sehr nah  ;)

Würde evtl. noch den Zusatz machen, dass man aus maximal 2 Fraktionen oder halt wie bei Warhammer auch nur aus einem (1) Buch wählen darf.

Nur für den Fall: Ich würde wohl die besonderen Charakter auch testen wollen, da sie mir nicht zu stark erscheinen.
mfG Micha

Failix

Damit habe ich kein Problem. Momentan hätte ich vermutlich sowieso nur eine Fraktion (Vampire) getestet, insofern brauchen wir für mich die Regelung erstmal nicht.

Djevel

Schon geil, 3 Tage nach Release erste Beschränkungen. Muss ja ein Hammer geiles Game sein  ::)


Failix

Naja, das meiste wird sich wohl erledigen, sobald GW eigene Beschränkungen veröffentlicht. ;)

banockburn

es wird sicher keine geben oder hast du schon mal in letzter Zeit für irgend einem GW Spiel von GW eine Beschränkung gesehen?

huibuh

07. Juli 2015, 23:54:41 #9 Letzte Bearbeitung: 08. Juli 2015, 00:28:22 von huibuh
Hier gibt es ein paar interessante "Aussagen" zu AoS und wie es mit dem System weitergehen soll.
http://www.beastsofwar.com/age-of-sigmar/age-sigmar-unofficiallyofficially-tweaked/
http://www.brueckenkopf-online.com/?p=145635

Solar

Zitat von: Djevel am 07. Juli 2015, 15:27:05
Schon geil, 3 Tage nach Release erste Beschränkungen. Muss ja ein Hammer geiles Game sein  ::)


Man könnte es auch einfach als Leitfaden für ein ausgeglichenes Testen der Regeln ansehen, aber das wäre wohl zu viel verlangt.
Schon schade, dass es so schwer zu verstehen ist, dass GW diesmal alles in die Hände der Spieler legt und sagt: Macht einfach worauf ihr Lust habt und einigt euch.

Nichts für ungut, ich hätte auch gern ein cooles 349 seitiges Regelbuch, in dem jede Situation erklärt wird und es niemals zu Unstimmigkeiten kommt, aber hey so läufts leider nicht.
Wer auf perfekte Balance steht, sollte es mit Halma mal probieren <- Prädikat sehr gut bei der Balance  ;)

Falls du dennoch Lust hast, das Spiel mal zu testen <- siehe unten  :)

Gibts wegen Samstag ne Zeit, die dir vorschwebt Felix?


Ansonsten, glaube ich gelesen zu haben, dass diese "Beschränkungen" mehr als Leitfaden dienen soll um bereits spielenden Warhammeleuten das neue System näher zu bringen und dabei den zeitlichen Rahmen eines Testspiels nicht zu sprengen.
Bin auf jeden Fall schon sehr gespannt.
mfG Micha

Failix

Ich dachte entweder an 14 Uhr oder gleich um 10, wenn du das einrichten kannst. ^^

Solar

Passt auch um 12?
Und wie lang hast du Zeit?

Tino würde wohl auch kommen, aber dann auch mal noch ne Runde WM/H spielen!?
mfG Micha

Failix

Joar, 12 können wir auch machen. Wäre dann open end, denke ich mal. ;)

kjaldir

Another day will go astray... Another tear in this life so grey If you ever saw me smile You should know I felt sick inside<br />